icons / service navi 360 negicons / service navi arrow lightgreenicons / check-darkicons / check-lighticons / close posicons / date-timeicons / downloadsicons / editelements / logo-oeschberg-negicons / minusicons / newsicons / plusicons / scrolltopicons / service navi locationicons / service navi arrowicons / service navi arrow lightgreenicons / service navi arrow lightgreenicons / service navi close big

Gestalten mit Pflanzen

Gärten und Grünanlagen sind die besten Erholungsräume für den gestressten Menschen unserer Zeit.

Die Pflanzenverwendung ist eine hohe Kunst. Wie kombiniert man verschiedene Gewächse so, dass sie in der Gemeinschaft ihre Wirkung entfalten und ein optisch überzeugendes Bild präsentieren? Wie gelingen dauerhafte Pflanzungen, die man über Jahre weiterentwickeln kann?

Unser Lehrgang «Gestalten mit Pflanzen» beantwortet diese Fragen und schafft professionelle Grundlagen für ganzheitliche Lösungen, die in der Praxis überzeugen. Er zeigt auf, wie sich Pflanzen standortgerecht verwenden und auf ästhetische Weise kombinieren lassen.

Überzeugende Pflanzungen sind der Schlüssel zu schönen Gärten und Parkanlagen, welche die Sinne, das Herz und den Geist der Menschen erfreuen und nähren.

Zu den Highlights der zweijährigen berufsbegleitenden Weiterbildung zählen vier Exkursionswochen, die uns in renommierte Gärtnereien und zu aussergewöhnlichen Pflanzenverwendern in ganz Europa führen.

Ziele

Der Lehrgang «Gestalten mit Pflanzen» hat das Ziel, Fachleute auszubilden, welche in allen Bereichen der praktischen Pflanzenverwendung sattelfest und in ganzheitlicher Weise kompetent sind.

– Interessante und schöne Bepflanzungen im privaten und öffentlichen Raum gestalten

– Gesunde und schöne Pflanzen an optimalen Standorten zeigen

– Bestehende Bepflanzungen analysieren, bewerten und weiterentwickeln

– Neue Bepflanzungskonzepte selbständig planen und umsetzen

Arbeitsweise

  • Präsenzunterricht Freitag/Samstag gemäss Stundenplan
  • Selbststudium
  • Exkursionen (total 4 Wochen)

Berufliche Perspektiven

Als umfassend kompetente, praxisbezogene und praxiserfahrene Fachleute eröffnen sich den Absolvent/-innen des Lehrganges folgende berufliche Perspektiven:

  • Als freischaffende Fachleute, welche für die Beratung, Planung und Ausführung von anspruchsvollen Pflanzungen beigezogen werden
  • Als Spezialist/-innen in Gartenbaufirmen
  • Als Spezialist/-innen in Gartenbaufirmen, Garten- und Landschaftsplanungsbüros, ebenso in Stadtgärtnereien oder Verwaltungen
  • Für verantwortungsvolle Aufgaben in botanischen Gärten, Sichtungs- und Lehrgärten

Dauer/Kosten/Anmeldung

Dauer des Lehrgangs

  • 2 Jahre, 4 Semester, 1x monatlich
  • Herbstsemester KW33-KW4
  • Frühlingssemester KW5-KW27
  • Exkursionen eventuell auch zwischen KW28-KW32 (Sommerferien)
  • Ferienplan gemäss Bildungszentrum Emme:  
  • http://www.bzemme.ch/ueber-uns/ferienplan.html

 

Lektionen

640 Lektionen

480 Lektionen Präsenzunterricht

160 Lektionen Exkursionen

 

Stundenplan

Freitag

  • 09:15h-12:15h, 4 Lektionen
  • 13:00h-17:30h, 6 Lektionen

 

Samstag

  • 08:15h-12:00h, 5 Lektionen
  • 13:00h-16:45h, 5 Lektionen

 

1 Lektion = 45 Min.

 

Schulorte

Die Vermittlung der theoretischen Grundlagen erfolgt an der Gartenbauschule OESCHBERG, in verschieden Gärtnereien und in privaten und öffentlichen Gärten in der Schweiz. Exkursionen führen uns nach Italien, Deutschland und Grossbritannien und in die Niederlande.

 

Diplomarbeit

Während des Lehrgangs erarbeitet der/die Kursteilnehmer/-in eine Diplomarbeit; Zielformulierungen erfolgen in Absprache mit der Lehrgangsleitung.

 

Diplom

Der Lehrgang schliesst mit einem Diplom Pflanzplaner / Gartengestalter, Pflanzplanerin / Gartengestalterin ab.

 

Kurskosten

CHF 9600.– (bei 18 Teilnehmer/-innen)

 

OESCHBERG bietet günstige Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten an.

Unterkunft und Verpflegung gehen zu Lasten der Kursteilnehmer/-innen.

 

Nächstes Kursangebot

  • Start KW33/2018: Freitag, 17, August 2018
  • Ende KW27/2020: Samstag, 4. Juli 2020

 

Anmeldeschluss

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis 28. Februar 2018

 

Maximale Teilnehmerzahl

18 – 20 Kursteilnehmer/-innen

 

Bestätigung Kursteilnahme

  1. März 2018 / Aufnahme sur dossier

Zulassungsbedingungen

Mindestens 20 Jahre alt

Mindestdauer der Praxis in einem gärtnerischen Beruf oder gleichwertige Ausbildung

  • mit Fähigkeitszeugnis: 1 Jahr
  • ohne Fähigkeitszeugnis: 4 Jahre

 

Leitung

Maja Tobler, Tobler Landschaftsarchitekten AG, 7023 Haldenstein

maja.tobler@bzemme.ch

 

Referenten/-innen

Maja Tobler (Diverse Fächer)

Ueli Zollinger (Exkursionen)

Christine Odermatt (Gestaltung)

Tina Kneubühler (Gestaltung)

Silvano Bernetta (Zeichnen)

Regula Müller (Geologie)

Raymond Fein (Kommunikation)

Gabi Lerch (Gartengeschichte)

Stephan Aeschlimann (Pflanzenverwendung)

Stefan Tschanz (Pflanzenverwendung)

Anmeldeformular Download Kursbeschreibung

OESCHBERG – Lernen im Grünen

Bern-Zürich-Strasse 14

3425 Koppigen

034 413 77 12

helene.moser@bzemme.ch

Helene Moser, Sekretariat