icons / service navi 360 negOeschberg_Icon_Slider_rightOeschberg_Icon_Slider_righticons / check-darkicons / check-lighticons / close posOeschberg_Icon_Closeicons / date-timeicons / downloadsicons / editOeschberg_Icon_Pfeil_rightOeschberg_Icon_Pfeil_righticons / minusicons / newsicons / plusicons / scrolltopicons / service navi locationicons / service navi arrowicons / service navi arrow lightgreenicons / service navi arrow lightgreenicons / service navi close big
Berufsbegleitend die Karriere voranbringen

Gärtnermeister/-in mit eidg. Diplom

Sie sind Gärtner/-in mit Fachausweis und streben eine höhere Position in der Grünen Branche an? Eine Höhere Berufsbildung als Gärtnermeister/-in mit eidg. Diplom macht es möglich. 

Die Höhere Fachprüfung (HFP) bildet den krönenden Abschluss der berufsbegleitenden, gärtnerischen Berufsbildung. Voraussetzung für die HFP ist die bestandene Berufsprüfung (BP). Gärtnermeister/-innen nehmen führende Positionen im Garten- und Landschaftsbau und in der Produktion ein. Sie sind kompetente, eigenverantwortliche Fach- und Führungspersonen, welche eine Vorbildfunktion wahrnehmen und fähig sind, flexibel und kreativ auf die Herausforderungen des Berufsalltags zu reagieren.

Auskunft

Ulla Wieland

Sekretariat: 034 413 77 77

Jetzt Infos anfordern.

Was Sie im Lehrgang erwartet

Die berufsbegleitende Höhere Berufsbildung ist modular aufgebaut. Interessierten ist es möglich, einzelne oder alle Module eines prüfungsvorbereitenden Kurses zu besuchen und diese auch innerhalb der Schule abzuschliessen. Der Branchenverband JardinSuisse (Qualitätssicherungskommission QSK) entscheidet über die Anerkennung der Modulabschlüsse und über die Zulassung zur Berufsprüfung oder zur Höheren Fachprüfung. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage des Branchenverbandes JardinSuisse (www.jardinsuisse.ch).

Warum Sie sich für uns entscheiden sollten

Der Oeschberg ist das führende Ausbildungszentrum der Grünen Branche in der Schweiz. Der Lehrgang als Gärtnermeister/-in mit eidg. Diplom ist deshalb mit vielen Vorteilen verbunden:

  • Ausgezeichnete Lehrstandards dank ausgewiesener Fachreferenten/-innen
  • Erstklassiger Praxisbezug
  • Viele Freiheiten durch modularisierten Aufbau
  • Grosse Flexibilität dank berufsbegleitender Ausrichtung
  • Hervorragende Zukunftsaussichten
  • Abschluss mit Diplom
Aufbau

Die berufsbegleitende Höhere Berufsbildung umfasst Grundlagenmodule zu betriebswirtschaftlichen Themen und Pflichtmodule zu den Themen Garten- und Landschaftsbau oder Produktion.

Sie können einzelne oder alle Module eines prüfungsvorbereitenden Kurses besuchen und diese innerhalb der Schule abschliessen.

Der Branchenverband JardinSuisse (Qualitätssicherungskommission QSK) entscheidet über die Anerkennung der Modulabschlüsse und über die Zulassung zur Berufsprüfung oder zur Höheren Fachprüfung. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage des Branchenverbandes JardinSuisse: www.jardinsuisse.ch

Berufliche Perspektiven

Die Höhere Berufsbildung als Gärtnermeister/-in mit eidg. Diplom soll Sie befähigen, eine tragende Rolle im Garten- und Landschaftsbau oder produzierenden Gartenbau zu übernehmen. Wer den Lehrgang erfolgreich abschliesst, kann sich daher über hervorragende Berufsaussichten im privatwirtschaftlichen und öffentlichen Sektor freuen.

Nächster Kursbeginn 

Garten- und Landschaftsbau & Produktion
Freitag, 14. August 2020 (KW33)

Anmeldefrist: laufend

Kosten: CHF 19'900.-- *Preisänderung vorbehalten

50% der Kosten werden nach Lehrgangsende durch den Bund zurückerstattet,  siehe: Subjektfinanzierung durch den Bund

Anmeldeformular