icons / service navi 360 negicons / service navi arrow lightgreenicons / check-darkicons / check-lighticons / close posicons / date-timeicons / downloadsicons / editelements / logo-oeschberg-negicons / minusicons / newsicons / plusicons / scrolltopicons / service navi locationicons / service navi arrowicons / service navi arrow lightgreenicons / service navi arrow lightgreenicons / service navi close big

Gärtnermeister/-in mit eidg. Diplom - Bauführer

Die Höhere Fachprüfung (HFP) bildet den krönenden Abschluss der berufsbegleitenden, gärtnerischen Berufsbildung. Voraussetzung für die HFP ist die bestandene Berufsprüfung (BP). GärtnermeisterInnen nehmen führende Positionen im Garten- und Landschaftsbau und in der Produktion ein. Sie sind kompetente, eigenverantwortliche Fach- und Führungspersonen, welche eine Vorbildfunktion wahrnehmen und fähig sind, flexibel und kreativ auf die Herausforderungen des Berufsalltags zu reagieren.

Berufsbild

Die berufsbegleitende Höhere Berufsbildung ist modular aufgebaut. Interessierten ist es möglich, einzelne oder alle Module eines prüfungsvorbereitenden Kurses zu besuchen und diese auch innerhalb der Schule abzuschliessen. Der Branchenverband JardinSuisse (Qualitätssicherungskommission QSK) entscheidet über die Anerkennung der Modulabschlüsse und über die Zulassung zur Berufsprüfung oder zur Höheren Fachprüfung. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage des Branchenverbandes JardinSuisse (www.jardinsuisse.ch).

Dauer / Kursdaten

Nächster Kursbeginn nach altem Reglement

16. August 2019

Anmeldefrist: laufend

Nächster Kursbeginn nach neuem Reglement (für Absolventen Gärtner/-in mit eidg. Fachausweis, Fachrichtungen GLB und PROD.)

Garten- und Landschaftsbau: Freitg, 26. April 2019 (KW 17)

Produktion: Freitag, 14. Juni 2019 (KW 24)

Anmeldefrist: laufend

Nähere Angaben zur Höheren Fachprüfung Gärtnermeister/-in siehe downloads.