icons / service navi 360 negicons / service navi arrow lightgreenicons / check-darkicons / check-lighticons / close posicons / date-timeicons / downloadsicons / editelements / logo-oeschberg-negicons / minusicons / newsicons / plusicons / scrolltopicons / service navi locationicons / service navi arrowicons / service navi arrow lightgreenicons / service navi arrow lightgreenicons / service navi close big

Gärtner/-in EFZ Garten- und Landschaftsbau

„Wir sind Pflanzenprofis, gestalten Lebensraum und beraten Kunden: Wir wissen, was wo wächst und wie man Pflanzen pflegt“.

Berufsbild

Gärtner/-innen bauen, bepflanzen und pflegen private und öffentliche Grünanlagen. Zum Beispiel Gärten von Wohnhäusern, die Umgebung von öffentlichen Gebäuden, Parks, Spiel- und Sportplätze, Friedhöfe, Begrünung von Strassen, Plätzen, Dächern und Fassaden.

In Neuanlagen und bei Umänderungen von bestehenden Grünräumen messen sie das Gelände ein, gestalten das Terrain durch Erdbewegung, legen Treppen, Wege und Plätze an, bauen Stützmauern, Sicht- und Lärmschutzwände, Spielanlagen, Teiche, Pools und Brunnen. Die Anlagen werden mit Bäumen, Rasen, Sträuchern, Stauden und Blumen bepflanzt. Die Kunden werden zu Gestaltung, Bepflanzung und Pflege ausführlich beraten.

Die Profis vom Garten- und Landschaftsbau arbeiten das ganze Jahr und bei jeder Witterung im Freien und setzen dabei neben ausgeprägtem Fachwissen und Körperkraft auch Maschinen und Geräte ein. Sie organisieren und koordinieren ihre Arbeiten auf den Baustellen und berücksichtigen dabei Wetterlage und Bauablauf.

Dauer

3 Jahre

Nächster Ausbildungsbeginn

13. August 2018

Anforderungen
  • Freude an der Arbeit im Freien und im Team
  • Interesse an Pflanzen und Biologie
  • Freude am Gestalten, Bauen und Pflegen
  • Kraft und Beweglichkeit
  • Wetterfestigkeit
  • Gute Beobachtungsgabe
  • Geduld und Genauigkeit
  • Gute Gesundheit 
  • Technisches Verständnis für die Arbeit mit Maschinen
Weiterbildung
  • Berufsprüfung (BP), Obergärtner/-in mit eidg. Fachausweis
  • Höhere Fachprüfung (HFP), Gärtnermeister/-in mit eidg. Diplom
  • Höhere Fachschule (HF), Techniker/-in Bauführung mit Vertiefung in Garten- und Landschaftsbau
Berufsschulunterricht

Berufskundlicher Unterricht

Allgemeine Berufskenntnisse:

  • Beratung und Verkauf
  • Lieferung und Service
  • Betriebliche Unterhaltsarbeiten
  • Pflanz- und Saatarbeiten
  • Pflanzenernährung und Pflanzenschutz
  • Garten- und Grünflächenpflege
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Pflanzenproduktion
  • Pflanzenvermehrung

Erweiterte Berufskenntnisse:

  • Pflanzenkenntnisse und Pflanzenverwendung

Allgemeinbildender Unterricht

  • Sport
Externes Betriebspraktikum

Unsere Lernenden absolvieren im 4. und 5. Semester ihrer dreijährigen Ausbildung ein Praktikum in einem externen Garten- und Landschaftsbaubetrieb.

Für die Zeit des Praktikums schliessen wir mit dem externen Praktikumsbetrieb eine Vereinbarung ab. Der bestehende Lehrvertrag behält seine Gültigkeit.

Während ihrer Ausbildung auf dem Oeschberg erhalten die Lernenden keinen Lohn. Für das externe Praktikum gelten die Richtsätze von JardinSuisse – im Sinne einer Empfehlung.

1. Lehrjahr: Fr. 600.00
2. Lehrjahr: Fr. 800.00
3. Lehrjahr: Fr. 1‘100.00

Kosten

Schulgeld
Unterkunft
Verpflegung
Lehrmittel
Arbeitskleider
Exkursionen